Company Presentations

EUROPEAN CAPITAL MARKETS CONFERENCE

Mittwoch, 12. April 2017

Festsaal Hotel Bayerischer Hof

Unternehmenspräsentationen (Deutsche Unternehmen)

10.00 - 10.30 Uhr · ADVA Optical Networking SE · Technologie

ADVA Optical Networking ist ein weltweiter Anbieter intelligenter Infrastruktur-Lösungen für Telekommunikationsnetze. Durch Software-gesteuerte Optical+Ethernet-Übertragungstechnik schafft das Unternehmen die Grundlage für fortschrittliche Hochgeschwindigkeitsnetze. Seit mehr als 20 Jahren liefert das Unternehmen verlässliche Lösungen und hat sich dadurch als zuverlässiger Partner von über 300 Netzbetreibern und mehr als 10.000 Unternehmen in der ganzen Welt etabliert. Das ist TecDAX notierte Unternehmen erwirtschaftet jährliche Umsätze von mehr als 450 Millionen Euro. Der aktuelle Börsenwert liegt bei rund 400 Millionen Euro.

10:30 – 11:00 Uhr · Telefónica Deutschland Holding AG · Mobilfunkanbieter

Telefónica Deutschland bietet Mobil- und Festnetzdienste für Privat- und Geschäftskunden. Mit insgesamt 48,3 Millionen Kundenanschlüssen gehört das Unternehmen zu den drei führenden integrierten Telekommunikationsanbietern bundesweit. Allein in der Mobilfunksparte betreut Telefónica Deutschland mehr als 43 Millionen Anschlüsse – und ist damit in Deutschland Marktführer. Die Telefónica Deutschland Holding AG ist seit 2012 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und seit 2013 im TecDAX gelistet. Die Börse bewertet Telefónica Deutschland derzeit mit über 12 Milliarden Euro. Die Umsatzerlöse lagen in 2015 bei knapp 8 Milliarden Euro.

11:00 – 11:30 Uhr · BayWa AG · Kapitalgüter

Die BayWa ist ein weltweit führender Konzern mit den Kernkompetenzen Handel, Logistik sowie ergänzende Dienstleistungen in den Segmenten Agrar, Bau und Energie. Den größten Umsatz erzielt der Konzern mit der Land- und Ernährungswirtschaft. Der 1923 gegründete Konzern verfügt weltweit einschließlich Franchise- und Partnerfirmen über rund 3.000 Vertriebsstandorte in 34 Ländern. In 2015 erwirtschaftete BayWa einen konsolidierten Umsatz von knapp 15 Milliarden Euro. Die im SDAX der Deutschen Börse notierten Aktien haben derzeit einen Marktwert von rund 1,1 Milliarden Euro.

11:30 – 12:00 Uhr · Evotec AG · Biotechnologie

Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit führenden Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften innovative Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte zügig vorantreibt. Evotec ist weltweit tätig und bietet seinen Kunden qualitativ hochwertige, unabhängige und integrierte Lösungen im Bereich der Wirkstoffforschung an. Dabei deckt das Hamburger Unternehmen alle Aktivitäten vom Target bis zur klinischen Entwicklung ab, um dem Bedarf der Branche an Innovation und Effizienz in der Wirkstoffforschung begegnen zu können (EVT Execute). Durch das Zusammenführen von erstklassigen Wissenschaftlern, modernsten Technologien sowie umfangreicher Erfahrung und Expertise in wichtigen Indikationsgebieten wie zum Beispiel Neurowissenschaften, Diabetes und Diabetesfolgeerkrankungen, Schmerz und Entzündungskrankheiten, Onkologie und Infektionskrankheiten ist Evotec heute einzigartig positioniert. Die Aktien der Evotec AG notieren im TecDAX der Deutschen Börse mit einem derzeitgen Börsenwert von rund 1 Milliarde Euro.

12:00 – 12:30 Uhr · Rational AG · Kapitalgüter

Die RATIONAL-Gruppe ist der weltweite Markt- und Technologieführer für die thermische Speisenzubereitung in Profiküchen. Das 1973 gegründete Unternehmen beschäftigt mehr als 1.600 Mitarbeiter, davon rund 900 in Deutschland. Seit dem IPO im Jahr 2000 ist RATIONAL im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet und heute im MDAX vertreten. Der Kurs der RATIONAL Aktie hat sich seither vervielfacht und die derzeitige Börsenbewertung liegt bei knapp 5 Milliarden Euro.

Unternehmenspräsentationen (Europäische Unternehmen)

13:30 – 14:00 Uhr · Ferratum OYJ · Finanzen

Die finnische Ferratum Group ist ein international aufgestellter Anieter mobiler Konsumentenkredite. Als Pionier im Bereich FinTech und mobiler Kredite hat das Unternehmen seine Präsenz seit Gründung im Jahre 2005 in 23 Ländern etablieren können. Im Kalenderjahr 2015 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von mehr als 110 Millionen Euro. Die Aktien von Ferratum notieren im SDAX der Deutschen Börse. Der Börsenbewertung liegt derzeit bei knapp 400 Millionen Euro.

14:00 – 14:30 Uhr · Agile Content S.A. · Software/Medien


Agile Content gehört zu den Referenzunternehmen im lateinamerikanischen Raum und befindet sich weltweit unter den TOP10 in den Bereichen „digital video“ und „bigData“. Dabei bauen Großkonzerne und Marktexperten auf die Technologie des spanischen Unternehmens. Im laufenden Kalenderjahr will Agile Content seine Position unter den weltweit führenden Marktteilnehmern im Bereich des schnellwachsenden und adressierbaren Fernsehens (personlisierte Daten und informationsbasierte Werbung im Hauptfernsehbild) federführend konsolidieren und Werte für seine Aktionäre schaffen-

Im abgelaufenen Kalenderjahr erwirtschaftete das Unternehmen Umsätze von mehr als 20 Millionen Euro. Der derzeitige Börsenwert des im Börsensegment “Mercado alternativo Bursátil” der Spanischen Börse notierten Unternehmens beläuft sich auf knapp 18 Millionen Euro.

14:30 – 15:00 Uhr · Hybrigenics SA · Biotechnologie

Hybrigenics ist ein forschendes Pharma-Unternehmen aus Frankreich dessen Forschung und Entwicklung der Therapie von Krebserkrankungen gewidmet ist. Das Hauptmedikament basiert auf Inecalcitol, einem Vitamin-D-Rezeptor-Agonisten. Die orale Einnahme von Inecalcitol wird aktuell in zwei Klinische-Phase-II Studien getestet : 1) zusammen mit Gleevec® im Bereich der chronisch myeloischen Leukämie (ausschließlich Frankreich) und 2) zusammen mit Dacogen® im Bereich der akuten myeloischen Leukämie (Frankreich und USA). Inecalcitol konnte bereits in Europa als auch den USA Orphan Drug Status erhalten. Hybrigenics hat darüber hinaus eine Pionierrolle im Bereich der Ubiquitin-spezifischen Proteasen und ihrer Inhibitoren als potenziel neue Klasse von Anti-Krebs-Wirkstoffen, mit einer erfolgreichen Forschungs- und Entwicklungpartnerschaft mit Servier (Frankreich) und einem breiten Patentportfolio von proprietären Bleiverbindungen.

Die Aktien von Hybrigenics SA werden im Segment Alternext der Euronext Paris gehandelt. Die aktuelle Börsenbewertung liegt bei 33 Millionen Euro.

15:00 – 15:30 Uhr · Palfinger AG · Industriegüter & Dienstleistungen

Palfinger

Das 1932 gegründete Unternehmen zählt seit Jahren zu den international führenden Herstellern hydraulischer Hebe-Lösungen für Nutzfahrzeuge und im maritimen Bereich. Als multinationale Unternehmensgruppe mit Sitz im österreichischen Salzburg verfügt der PALFINGER Konzern über Fertigungs- und Montagestandorte in Europa, Nord- und Südamerika und Asien, sowie über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkten in über 130 Ländern auf allen Kontinenten. Im Jahr 2015 erwirtschaftete das Unternehmen mit 8.995 Mitarbeitern einen Gesamtumsatz von rund 1.229,9 Mio. Euro. Der derzeitige Börsenwert der im Prime Standard der Wiener Börse gehandelten Aktien liegt bei über 1,2 Milliarden Euro.

15:30 – 16:00 Uhr · PARA Resources Inc. · Junior Goldproduzent

Para Resources Inc. ist ein kanadischer Junior-Goldproduzent mit Projekten in Kolumbien und Brasilien sowie weiteren Expansionsmöglichkeiten in Peru und Nicaragua.

Das Unternehmen ist darauf spezialisiert kleine und mittelgroße Goldprojekte mit kurzfristigem Förderpotenzial und überschaubaren Investitionskosten zu akquirieren, die bereits kurzfristig einen positiven Cashflow zum Unternehmensergebnis beitragen können. Bis zur Jahresmitte 2017 strebt das Unternehmen eine monatliche Goldproduktion von 1.200 Unzen monatlich an, was beim aktuellen Goldpreis einem monatlichen Umsatz von über 1,4 Mio. US$ entsprechen würde. Mittelfristig soll die Produktionsmenge durch weitere Projekte in Peru und Nicaragua signifikant erhöht werden.

Para Resources handelt an der TSX-Venture unter dem Symbol PBR und in Frankfurt unter der WKN A14YF1.